Brücke zwischen Alt und Jung

Zwei ausgebildete, ehrenamtlich tätige  SiS-Mediator:innen unterstützen an einem Tag pro Woche die Schüler:innen, um nach einem Streit gemeinsam für alle Beteiligten eine friedliche Lösung zu finden.

https://www.sis-bayern.de/

Wie geht Mediation?

  • Kinder fühlen sich nicht als Gewinner:innen oder Verlierer:innen.
  • Kinder benennen ihren Streit und erklären ihre eigene Sichtweise.
  • Kinder erkennen dabei ihre Gefühle und Bedürfnisse.
  • Kinder lernen zuzuhören und den anderen zu respektieren.
  • Kinder entwickeln und finden selbst eine gemeinsame Lösung.
  • Mediator:innen organisieren und steuern das Verfahren und unterstützen die Kinder durch eine lösungsorientierte Gesprächsführung.

SiS Mediationsgespräche sind immer vertraulich. Sie können auf eigenen Wunsch der Kinder und/oder auf Anregung der Lehrkräfte stattfinden.