Oktober – Dezember 2021

Die Aufregung der Kinder vor dem anstehenden Trommelprojekt war groß. Umso mehr freuten sie sich, als es endlich im Oktober los ging.

Einmal wöchentlich kam Herr De Assis für zwei Schulstunden in die 3. Klassen und übte mit den Kindern fleißig. Gemeinsam trommelten sie auf den Stühlen, auf den Tischen, mit Bechern oder auf dem Körper. Die Kinder hatten eine riesige Freude, da für jeden ein passender Rhythmus dabei war.

In kleinen Team-Challenges motivierte der gebürtige Brasilianer die Kinder sehr. Deshalb wurde in jeder freien Minute des Unterrichts zielstrebig geübt, um für die Gruppe in der nächsten Woche das Beste herauszuholen.

Am Ende des Projekts gewann das Team, das die meisten Punkte erarbeitet hatte und erhielt einen kleinen Preis für die tolle Leistung.

Weitere Infos:
http://www.gilsondeassis.de/pfk.htm